Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Biathlon WM Ruhpolding reicht Bewerbung für WM 2012 ein

Wenn es nach dem Deutschen Skiverband (DSV) geht, dann findet die Biathlon-WM 2012 in Ruhpolding statt. DSV-Präsident Alfons Hörmann übergab am Rande des Weltcups die Bewerbungsunterlagen an IBU-Chef Anders Besseberg.

Nun ist es offiziell: Das bayerische Wintersport-Zentrum Ruhpolding will die Biathlon-WM 2012 ausrichten. Im Rahmen des Weltcups im Chiemgau übergab der Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), Alfons Hörmann, symbolisch die Bewerbungsunterlagen an den Präsidenten der Internationalen Biathlon-Union (IBU), Anders Besseberg.

Die Entscheidung über den WM-Ausrichter wird im September auf dem IBU-Kongress in Prag getroffen. Neben Ruhpolding, das bereits 1979, 1985 und 1996 WM-Ort war, bewirbt sich Nove Mesto aus Tschechien. Zudem hat der slowenische Weltcup-Ort Pokljuka sein Interesse bekundet.

© SID

Startseite
Serviceangebote