Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bob WM Deutschland holt Gold im Teamwettbewerb

Bei der Premiere des Teamwettbewerbs im Bob und Skeleton haben die deutschen Athleten bei der WM in St. Moritz auf Anhieb die Goldmedaille geholt. Im Ziel betrug der Vorsprung der Sieger 0,17 Sekunden auf die USA.

Jubel im deutschen Lager: Beim erstmals ausgetragenen Teamwettbewerb im Bob und Skeleton haben die deutschen Athleten bei der WM in St. Moritz auf Anhieb die Goldmedaille gewonnen.

Olympiasiegerin Sandra Kiriasis/Berit Wiacker (Winterberg) und Karl Angerer/Marc Kühne (Königssee) im Bob sowie die Skeleton-Fahrer Frank Kleber (München) und Monique Riekewald (Oberhof) hatten in der Gesamtwertung 0,17 Sekunden Vorsprung auf die USA. Bronze gewann die Schweiz.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite