Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bogenschießen International Deutsche Bogenschützen gewinnen EM-Bronze

Die Auswahl des Deutschen Schützenbundes (DSB) hat sich bei der EM in Athen die Bronzemedaille im Bogenschießen gesichert. Das Trio Paul Titscher, Thomas Hasenfuss und Stefan Griem besiegte die Niederlande mit 222:208.

Deutschlands Bogenschützen haben sich bei der Europameisterschaft in Athen die Bronzemedaille gesichert. In der nichtolympischen Compound-Klasse feierten die Bogenschützen einen 222:208-Erfolg über die Niederlande. In der Besetzung Paul Titscher (Glindow), Thomas Hasenfuss (Hohenberg) und Stefan Griem (Berlin) war das Trio des Deutschen Schützenbundes (DSB) nach der ersten von vier Pfeilserien 55:51 in Führung gegangen.

Das Frauen-Team verpasste mit dem olympischen Recurvebogen Bronze durch eine 187:201-Niederlage gegen Polen. Auch hier fiel die Entscheidung in der Anfangsphase, als die Polinnen schnell 54:50 führten. Lisa Unruh, Karina Winter (beide Berlin) und Veronika Haidn-Tchalova (Deggendorf), die zuvor im Einzelwettbewerb den fünften Platz belegte, schafften es nicht mehr, den Abstand zu verringern.

© SID

Startseite