Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

"Box-Opa" Hearns steigt am 30. Juli in den Ring

Ein Termin für das Comeback von "Box-Opa" Thomas Hearns steht fest. Der "Hit Man" steigt am 30. Juli in Detroit gegen seinen Landsmann John Long in den Ring.

Gut fünf Jahre hat es gedauert, jetzt ist es soweit: Der frühere Box-Weltmeister Thomas "Hit Man" Hearns steigt wieder in den Ring. Am 30. Juli boxt der 46-jährige Amerikaner in Detroit gegen seinen Landsmann John Long, obwohl ihm Freunde davon abgeraten hatten.

Sieben WM-Titel eingeheimst

"Es brennt noch eine Menge Feuer in mir", sagte der "Box-Opa", der in seiner Karriere sieben WM-Titel in fünf verschiedenen Gewichtsklassen gewann und eine Bilanz von 59 Siegen (46 durch K.o.) bei fünf Niederlagen aufweist. "Ich will noch einmal Weltmeister werden und danach endgültig abtreten", sagte Hearns. Der Kampf gegen Long findet in der Super-Mittelgewichtsklasse statt, in der auch Hearns´ Sohn Ronald bislang ungeschlagen boxt.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%