Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Boxen WM Boxer Maskajew verteidigt WBC-Titel

Alter und neuer Schwergewichts-Weltmeister der WBC ist Oleg Maskajew. Der 37-Jährige verteidigte seinen Titel am Sonntag in Moskau erfolgreich gegen Herausforderer Peter Okhello aus Uganda.

Erfolgreiche Titelverteidigung für Oleg Maskajew: Der 37 Jahre alte in Kasachstan geborene Russe bleibt nach seinem Kampf gegen Herausforderer Peter Okhello aus Uganda Weltmeister im Schwergewicht nach Version des Boxverbandes WBC. In Moskau entschieden die Kampfrichter am Sonntag nach zwölf Runden einstimmig zugunsten des alten und neuen Champions, der das extrem einseitige Duell nach Belieben dominiert hatte.

Der ehemalige Armee-Leutnant Maskajew, der zum ersten Mal für Russland antrat, hatte den Titel im August vom US-Amerikaner Hasim Rahman erobert. Rahman war der Titel nach dem Rücktritt von Witali Klitschko zugesprochen worden. Erst am Samstag hatte Präsident Wladimir Putin dem Wahl-Amerikaner Maskajew die russische Staatsbürgerschaft verliehen.

© SID

Startseite
Serviceangebote