Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Boxen WM Inderin schreibt Box-Geschichte

Bei der Amateur-WM auf Barbados hat die Inderin Mary Kom Box-Geschichte geschrieben. Sie besiegte im Finale die Rumänin Steluta Duta und errang den fünften WM-Titel in Folge.
Mary Kom eroberte den fünften WM-Titel in Folge im Halbfliegengewicht. Foto: SID Images/AFP/Manpreet Romana Quelle: SID

Mary Kom eroberte den fünften WM-Titel in Folge im Halbfliegengewicht. Foto: SID Images/AFP/Manpreet Romana

(Foto: SID)

Mary Kom hat bei der Amateur-WM auf Barbados Geschichte im Frauen-Boxen geschrieben. Die Inderin sicherte sich im Halbfliegengewicht im Finale der 6. Titelkämpfe gegen die Rumänin Steluta Duta durch ein 16:6 nach Punkten den fünften WM-Titel in Folge. Für Steluta Duta war es nach 2006 und 2008 die dritte Finalniederlage in Serie gegen die zweifache Mutter Kom.

Das nächste Ziel der 27-Jährigen sind die Olympischen Spiele 2012 in London. "Ich möchte eine Olympia-Medaille gewinnen. Das ist mein ganz großer Traum", sagte Mary Kom nach dem erneuten WM-Triumph dem Internetportal India Blooms.

Die deutschen Boxerinnen waren bei den Titelkämpfen bereits im Viertelfinale ausgeschieden. DBV-Cheftrainer Valentin Silaghi war mit den Auftritten von Maike Klüners (Düsseldorf/Federgewicht), Andrea Strohmaier (Weltergewicht) und Ulrike Brückner (beide Augsburg/Mittelgewicht) aber zufrieden. "Es war eine sehr gute Gesamtleistung unserer Athletinnen. Das deutsche Team hat eine sehr starke Duftmarke hinterlassen", sagte Silaghi.

© SID

Startseite
Serviceangebote