Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Boxen WM Klitschko findet keine Gegner

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko muss seine für Herbst geplante Titelverteidigung wohl auf das Frühjahr 2008 verschieben. Der Ukrainer findet keinen interessanten Gegner.

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko behält seinen Gürtel garantiert bis zum Frühjahr 2008. Der Ukrainer wird seinen Titel nach Version der International Boxing Federation aufgrund eines Mangels interessanter Gegner für einen Kampf im Herbst voraussichtlich erst frühestens im Ferbruar wieder verteidigen. Das berichtet die Welt am Sonntag.

Demnach hätten alle in Frage kommenden Kontrahenten des Ukrainers, der seinen Titel zuletzt Anfang Juli in Köln gegen den US-Amerikaner Lamon Brewster erfolgreich verteidigt hatte, für das letzte Quartal des laufenden Jahres bereits anderweitige Verträge abgeschlossen. Zudem soll Klitschkos US-TV-Partner HBO nach Wams-Angaben keine Budgetmittel für einen weiteren Fight des 31-Jährigen vor dem Jahreswechsel mehr zur Verfügung haben.

© SID

Startseite
Serviceangebote