Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Boxen WM Mayweather Jr. gibt Comeback am 19. September

Der frühere Profibox-Weltmeister Floyd Mayweather Jr. wird am 19. September sein Comeback im Ring geben. Mayweather war Weltmeister in fünf verschiedenen Gewichtsklassen.
Floyd Mayweather Jr. (l.) feiert Comeback gegen Juan Manuel Marquez. Foto: AFP Quelle: SID

Floyd Mayweather Jr. (l.) feiert Comeback gegen Juan Manuel Marquez. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der frühere Profibox-Weltmeister Floyd Mayweather Jr. (USA) wird sein Comeback am 19. September in Las Vegas geben. Diesen Termin gab der Promoter des Kampfes im Weltergewicht gegen Leichtgewichts-Weltmeister Juan Manuel Marquez (Mexiko) bekannt.

Mayweather Jr. musste seinen eigentlich für den 18. Juli geplanten Comeback-Kampf wegen einer im Training erlittenen Rippenverletzung absagen. Er hatte seinen letzten Titelkampf (WBC) am 8. Dezember 2007 in Las Vegas durch K.o. gegen den Briten Ricky Hatton gewonnen. Mayweather war Weltmeister in fünf verschiedenen Gewichtsklassen.

© SID

Startseite
Serviceangebote