Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Brasilien und Italien patzen vor Gipfeltreffen

Obwohl Brasiliens Volleyball-Damen bei der Weltserie in Japan mit 0:3 gegen China verloren und auch Italien Kuba mit 2:3 unterlag, kommt es am Montag zum Traumfinale zwischen den beiden Ausnahmemannschaften.

Erst marschiert, dann gestürzt: Nach jeweils drei Siegen zu Beginn mussten die Volleyball-Damen aus Brasilien und Italien am vierten Spieltag der Weltserie im japanischen Sendai Niederlagen einstecken. Dennoch kämpfen die Titelverteidigerinnen aus Südamerika und die Südeuropäerinnen am Montag um den ultimativen Triumph bei der mit einer Million Dollar dotierten Veranstaltung. Beide Teams führen das Sechserfeld mit 6:2 Punkten an. Italien kassierte nach dem 3:1 gegen den Olympiadritten Kuba mit dem 2:3 gegen die Niederlande die erste Niederlage.

Nicht besser erging es Brasilien, das nach dem 3:1 gegen Gastgeber Japan 0:3 gegen Olympiasieger China verlor. China kämpft am letzten Spieltag im Fernduell mit Kuba (beide 4:4 Punkte) um Platz drei, dahinter liegen Japan und die Niederlande mit 2:6 Zählern.

Deutschlands Volleyballerinnen hatten die Endrunde nach acht Niederlagen in neun Vorrundenspielen verpasst und nur Platz zehn belegt.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%