Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Curling EM EM-Titel gehen an Russland und die Schweiz

Die Schweizer Männer und die russischen Damen haben bei der Curling-Europameisterschaft in Basel die Titel geholt. Die Gastgeber siegten im Finale gegen Schottland, Russland bezwang Italien.

Die Schweizer Männer und Russlands Frauen haben bei der Curling-Europameisterschaft in Basel den Titel geholt. In einem spannenden Finale siegten die Gastgeber nach einem Zusatzstein 7:6 gegen Schottland. Die Russinnen hatten beim 9:4 über Italien weniger Probleme.

Die deutschen Mannschaften hatten schon zuvor eine Medaille verpasst. Das Männer-Team um Skip Sebastian Stock kam auf den vierten Platz. Für die Damen um Skip Andrea Schöpp (Riessersee) sprang Rang fünf heraus.

© SID

Startseite
Serviceangebote