Dirk Nowitzki Der Basketball-Riese ist bereit fürs Karriereende

Dirk Nowitzki will seine Karriere beenden – und eine gute Basketball-Mannschaft zurücklassen. Erst kürzlich hatte er genau dafür auf mehrere Millionen Dollar Gage verzichtet. Jetzt will er noch ein bisschen Spaß haben.
Kommentieren
Das deutsche Wunderkind: Dirk Nowitzki, einer der großen NBA-Stars will aufhören. Quelle: ap
Dirk Nowitzki

Das deutsche Wunderkind: Dirk Nowitzki, einer der großen NBA-Stars will aufhören.

(Foto: ap)

Der deutsche Basketballstar Dirk Nowitzki fängt an, sich auf ein Leben nach seiner aktiven Zeit in der US-Basketballliga NBA vorzubereiten: Es gebe schon „jede Menge Ideen“, sagte er dem Handelsblatt-Magazin. Auf jeden Fall wolle er mit seinen bisherigen Werbepartnern Nike und ING Diba weiterarbeiten – „sofern die das möchten“. Auch eine Berater- oder Trainerkarriere schließt der 36-Jährige nicht aus: „Wenn ich dann nicht mehr selbst dribble, bringe ich es vielleicht anderen bei.“

Sein aktueller Vertrag mit den Dallas Mavericks läuft zwar noch bis 2017. Dennoch merke er mittlerweile, „dass ich keine 80 Spiele mehr nonstop auf dem gleichen hohen Level spielen kann. Auch deshalb war’s mir wichtig, eine starke Mannschaft um mich zu haben, die das auffängt.“ Nowitzki hatte zuletzt auf etliche Millionen Dollar Gage verzichtet, um seinem Club weitere Spieler-Zukäufe zu ermöglichen.

Die jüngsten Großverdiener im Sport
10. Platz: Sergio Agüero
1 von 11

Den Ball im Blick: Manchester-City-Stürmer Sergio Aguero in Aktion. Der Argentinier verdiente im vergangenen Jahr 23,3 Millionen Dollar. 18,3 Millionen Dollar zahlte ihm der Scheich-Verein für seine Dienste. Den Rest erwirtschaftete er mit Werbedeals – insbesondere in Kooperation mit dem Sportartikelhersteller Puma. Damit landet der 26-Jährige im Gesamtranking des US-Magazin Forbes auf dem 44. Rang. Dass nicht nur Fußballer fürstlich entlohnt werden, zeigen die folgenden Plätze.

9. Platz: Kevin Durant
2 von 11

Kevin Durant ist 26 Jahre alt und steht bei Oklahoma City Thunder unter Vertrag. Der Verein zahlte dem Basketball-Hünen im vergangenen Jahr 17,9 Millionen US-Dollar. Weitere 14 Millionen Dollar brachten im Werbeverträge und der 22. Platz im Forbes-Gesamtranking ein. Kein Wunder: Er wird von dem Rapper und Multimillionär Jaz-Z vermarktet. Ein Spieler eines Konkurrenzklubs ist allerdings noch mehr wert...

8. Platz: Derrick Rose
3 von 11

Er spielt bei den legendären Chicago Bulls und ist steinreich: US-Basketball-Profi Derrick Rose. Mit 26 Jahren und 36,6 Millionen US-Dollar Gehalt im vergangenen Jahr erklimmt er bereits die Höhen der internationalen Sport-Gehaltsrankings. Das bringt ihm insgesamt Platz 13 in der Forbes-Liste ein. Dabei ist er in Europa kaum bekannt. Das gilt übrigens auch für einen weiteren Spitzensportler und Top-Verdiener...

7. Platz: Carlos Dunlap
4 von 11

Carlos Dunlap (96, u.) in Aktion: Der American-Football-Spieler erhielt im vergangenen Jahr von seinem Klub, den Cincinnati Bengals, 18,7 Millionen Dollar. Der 25-Jährige erhielt im Juli 2013 einen Sechs-Jahres-Vertrag, der ihm circa 40 Millionen Dollar einbringen soll. Wegen seiner vergleichsweise geringen Einnahmen aus Werbe- und Sponsorenverträgen (2014 lediglich 50.000 Dollar) landet er auf dem 84. Platz des Forbes-Rankings. Ein Football-Rivale übertrumpft ihn noch...

6. Platz: Joe Haden
5 von 11

Der Cornerback der Cleveland Browns, Joe Haden (r.), im Duell mit Steve Smith von den Baltimore Ravens: Haden war 2014 mit einem Gesamtsalär von 21,4 Millionen Dollar der bestbezahlteste, junge American-Football-Spieler der Welt. Mit 25 Jahren steht auf dem bisherigen Höhepunkt seiner Karriere und auf dem 62. Platz im Gesamtranking. Doch Basketball ist offenbar selbst in den USA beliebter al Football...

5. Platz: Blake Griffin
6 von 11

Blake Griffin von den Los Angeles Clippers beim Kampf um den Korb: Der Basketball-Hüne ist 2,08 Meter groß, 25 Jahre alt und verdiente im vergangenen Jahr 23 Millionen Dollar. Sein Heimatverein überwies ihm 16,5 Millionen Dollar, weitere 6,5 Millionen erhielt er als Entlohnung seiner Werbepartner. Das macht Rang 47 in der Gesamtliste. Höher hinaus ging es nur für Akteure anderer Sportarten...

4. Platz: Rory McIlroy
7 von 11

Unverschämt reicher Golfer: Rory McIlroy beim Dubai Desert Classic am ersten Februar. 24,3 Millionen Dollar betrug sein Jahressalär. Lediglich 4,3 Millionen erlöste er aus Preisgeldern internationaler Golfturniere. Die restlichen 20 Millionen Dollar brachten ihm Werbe- und Sponsorenverträge ein. Der 25-Jährige landet damit auf Platz 35 der Forbes-Sportlerrangliste. Auf's Treppchen schafften es andere...

„Sicher hätte ich im Alter von 24 oder 25 Jahren so einen Vertrag nicht unterschrieben. Aber jetzt mit 36 geht es mir nicht mehr darum, noch die letzten paar Dollar abzugreifen, sondern mich in einer guten Mannschaft zu wissen und Spaß zu haben“, so Nowitzki. 2011 gewann er mit den Mavericks die NBA-Meisterschaft. Ob das dieses Jahr erneut gelingen kann, beurteilt der Sportler skeptisch: „Es ist schwer vorherzusagen, was in den nächsten Monaten passieren wird.“

Und auch wenn ihn sein Sport reich gemacht hat – als Jugendlicher habe er unter seiner Körpergröße von schlussendlich 2,13 Meter eher gelitten: „Selbstbewusstsein hat mir die Größe nicht gerade gegeben“, sagte Nowitzki weiter. „Erst mit dem Basketball verflog dieses Problem, weil dort alle ähnlich groß waren. Vielleicht war das überhaupt der Grund, weshalb ich beim Basketball geblieben bin: Ich war dort keine Ausnahme mehr, sondern der Normalfall.“

Zum vollständigen Interview mit Dirk Nowitzki in der Ausgabe 1/2015 des Handelsblatt-Magazins

  • ttu
Startseite

Mehr zu: Dirk Nowitzki - Der Basketball-Riese ist bereit fürs Karriereende

0 Kommentare zu "Dirk Nowitzki: Der Basketball-Riese ist bereit fürs Karriereende"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%