Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey DEL Eisbären vorerst ohne Chefcoach Don Jackson

Die Eisbären Berlin müssen in den nächsten Tagen ohne ihren Chefcoach Don Jackson auskommen. Der 51-Jährige ist wegen familiärer Probleme in seine Heimat Wichita geflogen, soll aber spätestens am 22. Januar zurückkehren.

Cheftrainer Don Jackson wird den Eisbären Berlin in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Grund familiärer Probleme vorerst nicht zur Verfügung stehen. Der 51 Jahre alte US-Amerikaner ist bereits am Samstag in seine Heimatstadt Wichita geflogen. Wie der Verein erklärte, soll Jackson spätestens zum Auswärtsspiel bei den Iserlohn Roosters am 22. Januar zurückkehren. Bis dahin betreuen die Assistenztrainer Hartmut Nickel und Jeff Tomlinson die Mannschaft.

Die genauen Gründe wollten die Klub-Verantwortlichen aus Rücksicht auf die Privatsphäre nicht nennen. "Eishockey ist manchmal nicht alles. Don kann diese Sache nicht am Telefon erledigen. Deshalb haben wir ihm die Möglichkeit eingeräumt, nach Hause zu fliegen", sagte Manager Peter John Lee.

© SID

Startseite
Serviceangebote