Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey DEL "Füchse" Spets und van Ballerooie entlassen

Die Duisburger Füchse haben die Verträge von Stürmer Lars-Erik Spets und Verteidiger Dustin van Ballerooie mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Grund war mangelnde Einstellung.

Wirbel bei den Duisburger Füchsen: Kurz vor dem Vorrundenfinale in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hat sich das Tabellen-Schlusslicht mit sofortiger Wirkung von ihrem norwegischen Stürmer Lars-Erik Spets (22) und dem kanadischen Verteidiger Dustin van Ballerooie (24) getrennt.

Die Klubführung der "Füchse" wirft beiden Akteuren mangelnde Einstellung vor. Die erst vor wenigen Tagen für die kommende DEL-Saison verlängerten Verträge der beiden Spieler wurden aufgelöst.

Stürmer Justin Cox hat seinen Kontrakt unterdessen um zwei Jahre verlängert. Der Kanadier erzielte in dieser Saison 17 Treffer.

© SID

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%