Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey DEL Harrington fehlt DEG aus privaten Gründen

Chris Harrington von der Düsseldorfer EG kann am kommenden DEL-Wochenende nicht für seinen Verein auf dem Eis stehen. Der 27-Jährige reist aus privaten Gründen in die USA.
Verteidiger Chris Harrington reist in die USA. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Verteidiger Chris Harrington reist in die USA. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die Düsseldorfer EG muss in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an den kommenden beiden Spieltagen nach Bradley Tutschek und Patrick Traverse nun auch noch ohne Verteidiger Chris Harrington auskommen. Der 27 Jahre alte US-Amerikaner reiste kurzfristig zurück in seine Heimat. Grund ist ein Krankheitsfall im engsten Familienkreis.

Die DEG ist am Freitag zunächst bei den Kölner Haien zu Gast und empfängt am Sonntag dann die Straubing Tigers.

© SID

Startseite
Serviceangebote