Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey DEL Jung-Stürmer Driendl wechselt zu den Pinguinen

Die Regensburg-Connection bei den Pinguinen wächst weiter. Nach Verteidiger Heid und Coach Pawlow kommt auch Jung-Stürmer Andreas Driendl zur neuen Saison aus Bayern nach Krefeld.

Die Krefeld Pinguine haben sich für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) Nachwuchsstürmer Andreas Driendl geangelt. Im Rahmen des Neuaufbaus der Mannschaft gab der Meister von 2003 die Verpflichtung des 22 Jahre alten Füsseners für zunächst eine Spielzeit mit einer Option für zwei weitere Jahre bekannt.

Driendl spielte zuletzt mit einer DEL-Förderlizenz der Hamburg Freezers beim Zweitligisten Regensburger Eislöwen. Dort war Igor Pawlow sein Trainer, der in der vergangenen Woche als neuer Chefcoach der Krefelder unterschrieb.

Ebenfalls aus Regensburg hatten die Pinguine zuvor schon den Deutsch-Kanadier Chris Heid für die Abwehr verpflichtet. Aus der American Hockey League (AHL) wurde der US-Verteidiger Jim Fahey geholt.

© SID

Startseite
Serviceangebote