Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey DEL Kreuzbandriss bei Allrounder Christian Retzer

DEL-Schlusslicht Straubing Tigers muss vermutlich rund sechs Monate auf den am Kreuzband verletzten Christian Retzer verzichten. Karl Stewarts Verletzung ist wohl weniger schlimm.
Straubings Christian Retzer liegt knapp ein halbes Jahr auf Eis. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Straubings Christian Retzer liegt knapp ein halbes Jahr auf Eis. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Bittere Pille für Christian Retzer und die Straubing Tigers: Das Schlusslicht in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) muss fünf bis sechs Monate auf Allrounder Christian Retzer verzichten. Der 27-Jährige, der sowohl Verteidiger als auch Stürmer spielen kann, fällt mit einem Riss des vorderen Kreuzbandes aus und wird am Dienstag operiert. Die Verletzung zog sich Retzer am Freitag beim 5:4-Heimsieg nach Penaltyschießen gegen die Adler Mannheim zu.

Bei Angreifer Karl Stewart gab Tigers-Vereinsarzt Dr. Markus Vogt hingegen vorsichtig Entwarnung. "Karl hat sich eine Innenbandverletzung zugezogen. Ich erwarte aber keinen längerfristigen Ausfall", sagte der Mediziner zu der am Sonntag in Düsseldorf erlittenen Verletzung des Neuzugangs.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%