Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey DEL Mannheim gewinnt im Penaltyschießen

Die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey Liga die Tabellenführung übernommen. Der Rekordmeister gewann im Penaltyschießen gegen den EHC Wolfsburg mit 2:1.
Die Adler Mannheim sind neuer Tabellenführer der DEL. Foto: DEL Quelle: SID

Die Adler Mannheim sind neuer Tabellenführer der DEL. Foto: DEL

(Foto: SID)

Die Adler Mannheim haben sich in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an die Tabellenspitze gesetzt. Gegen EHC Wolfsburg gewann der DEL-Rekordmeister im Penaltyschießen 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 0:0), den entscheidenden Treffer erzielte Yannic Seidenberg.

Die einzigen Tore in der regulären Spielzeit fielen vor 6 021 Zuschauern im ersten Drittel. Jan-Axel Alavaara brachte die Gäste in Überzahl in Führung (11.), Justin Papineau konnte ebenfalls mit einem Powerplay-Tor für die Adler ausgleichen (17.).

© SID

Startseite
Serviceangebote