Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey Junioren Kanada feiert Titel bei U20-WM

Der kanadische Eishockey-Nachwuchs ist Weltmeister. Im tschechischen Pardubice besiegte das U20-Team Schweden 3:2 nach Verlängerung. Das Spiel um Platz drei entschied Russland gegen die USA für sich.

Im Junioren-Bereich sind Kanadas Eishockeyspieler absolute Weltspitze. Die "Maple Leafs" haben zum vierten Mal in Folge bei der U20-WM den Titel gewonnen. Im tschechischen Pardubice entschieden die Junioren aus dem Eishockey-Mutterland das Endspiel mit 3:2 nach Verlängerung gegen Schweden für sich. Mit einem 4:2-Erfolg über die USA ging WM-Bronze an Russland, das in den vergangenen drei Jahren jeweils Vizeweltmeister geworden war.

Der Nachwuchs des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) war im vergangenen Jahr aus der A-Gruppe abgestiegen. Das Team von Bundestrainer Ernst Höfner hatte aber Mitte Dezember bei der B-WM vor eigenem Publikum ungeschlagen den direkten Wiederaufstieg geschafft.

© SID

Startseite
Serviceangebote