Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey NHL Bruins setzen Coach Lewis vor die Tür

Nach nur einem Jahr haben sich die Boston Bruins von ihrem Trainer Dave Lewis getrennt. Das NHL-Team des deutschen Nationalspielers Marco Sturm hatte in der vergangenen Saison knapp die Play-offs verpasst.

Nach einem enttäuschenden Jahr in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL haben sich die Boston Bruins von Trainer Dave Lewis getrennt. Der Kanadier war erst zu Saisonbeginn zum Team des deutschen Nationalspielers Marco Sturm gewechselt. Auch Assistent Marc Habscheid muss seine Koffer packen.

In der abgelaufenen Spielzeit lagen die Bruins lange auf Play-off-Kurs, verloren ihr Ziel aber auf der Zielgeraden noch aus den Augen: Aus den letzten zwölf Saisonspielen holte Boston nur noch einen Sieg. General Manager Peter Chiarelli kündigte am Freitag an, "schon in naher Zukunft" einen neuen Trainer präsentieren zu wollen.

© SID

Startseite
Serviceangebote