Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey NHL Play-off-Siege für Schubert, Goc und Ehrhoff

Christoph Schubert mit den Ottawa Senators sowie Marcel Goc und Christian Ehrhoff mit den San Jose Sharks feierten in der Nacht wichtige Play-off-Siege in der NHL. Beide Teams liegen nun mit 2:1 vorne.

Eishockey-Nationalspieler Christoph Schubert hat mit den Ottawa Senators in der zweiten Play-off-Runde der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL einen 2:0-Erfolg gegen die New Jersey Devils eingefahren. Die Kanadier liegen damit in der Gesamtwertung mit 2:1 in Führung. Für das Team des Münchner Verteidigers trafen Tom Preissing und Jason Spezza allerdings erst im Schlussdrittel.

Marcel Goc und Christian Ehrhoff feierten mit den San Jose Sharks einen 2:1-Sieg gegen die Detroit Red Wings. Auch die "Haie" haben in der Gesamtwertung nun die Nase mit 2:1 vorn. Zwar brachte Detroits schwedischer Verteidiger Nicklas Lidström im ersten Drittel die Gäste aus der Autostadt mit 1:0 in Führung, doch Ryane Clowe im zweiten Drittel und Jonathan Cheechoo im Schlussabschnitt brachten San Jose wieder auf Erfolgskurs.

Die Spiele des Tages in der Übersicht:

Ottawa Senators - New Jersey Devils 2:0 (Play-off-Stand: 2:1), San Jose Sharks - Detroit Red Wings 2:1 (Play-off-Stand 2:1).

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite