Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey NHL Seidenbergs "Canes" unterliegen Atlanta knapp

In der NHL musste Dennis Seidenberg im Trikot der Carolina Hurricanes eine knappe Niederlage gegen Atlanta einstecken. Marian Hossa sorgte erst in der Verlängerung für den 5:4-Auswärtssieg der Thrashers.

In der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL musste Dennis Seidenberg mit den Carolina Hurricanes eine knappe 4:5-Heimniederlage gegen die Atlanta Thrashers hinnehmen. Nach 4:28 Minuten der Overtime sorgte Marian Hossa mit einem Powerplay-Tor für die Entscheidung zugunsten der Gäste.

Vor 13 506 Zuschauern im RBC Center hatten die Thrashers Ende des Mittelabschnitts nach Toren von Wjatscheslaw Kozlow, Ilja Kowaltschuk und Mark Recchi sowie einem Gegentreffer durch Carolinas Ray Whitney bereits mit 3:1 vorne gelegen. Doch Eric Staal und Andrew Ladd sorgten im Schlussabschnitt innerhalb von knapp 80 Sekunden für den Ausgleich der Hausherren. Die erneute Führung Atlantas durch Bobby Holik konnte Erik Cole einmal mehr ausgleichen. In der Verlängerung schoss Marian Hossa Atlanta dann zum Auswärtssieg. Dennis Seidenberg, der insgesamt 21:18 Minuten für Carolina auf dem Eis stand, konnte sich nicht in die Scorerliste eintragen.

Unterdessen sind die Detroit Red Wings einmal mehr ihrem Ruf als derzeit bestes Team der Liga gerecht geworden. Gegen die Dallas Stars fuhren die Red Wings einen ungefährdeten 4:1-Erfolg ein und liegen mit nunmehr 63 Punkten weiter an der Spitze.

Der Spieltag im Überblick:

New Jersey Devils - Florida Panthers 3:2, Carolina Hurricanes - Atlanta Thrashers 4:5, Detroit Red Wings - Dallas Stars 4:1, St. Louis Blues - Edmonton Oilers 2:3, Colorado Avalanche - Phoenix Coyotes 2:5, Calgary Flames - New York Rangers 4:3, Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 2:1

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite