Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey-Profi Benda hat die Qual der Wahl

Vor der kommenden Eishockey-Saison kann sich Nationalspieler Jan Benda die Klubs offensichtlich aussuchen. Nach eigenen Angaben liegt dem Verteidiger sogar ein Angebot aus der nordamerikanischen Profi-Liga NHL vor.

Vielleicht ergibt sich für den deutschen Eishockey-Nationalspieler Jan Benda noch einmal eine große Chance. Der 33-Jährige steht möglicherweise vor einer Rückkehr in die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL. Dem Verteidiger liegt ein Angebot aus der besten Liga der Welt vor, wo er bereits in der Saison 1996/1 997 neun Spiele für die Washington Capitals bestritt. Auch einige Klubs aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) haben Interesse an einer Verpflichtung Bendas signalisiert.

"Ich will es noch einmal wissen. Wenn die NHL spielt und der Klub mir ein vernünftiges Angebot macht, dann gehe ich rüber. Aber ich habe keine Lust, in einem Farmteam zu spielen", sagte Benda. Noch ist allerdings der Arbeitskampf in der NHL nicht beendet. Die vergangene NHL-Spielzeit war wegen des Streits zwischen Klubs und Spielergewerkschaft komplett abgesagt worden.

Eine weitere Option sei eine Fortsetzung seiner Laufbahn in Russland. Zuletzt spielte Benda für Sewerstal Tscherepowez.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%