Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey WM Noch sechs Testspiele bis zur Eishockey-WM

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat als Vorbereitung für die WM in Russland sechs Länderspiele, unter anderem in Kassel und Krefeld, geplant. Gegner sind jeweils zwei Mal Lettland, Dänemark und die Schweiz.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland (27. April bis 13. Mai) sechs Länderspiele geplant. Nach einen Kurz-Trainingslager in Füssen (3. bis 5. April) stehen am 7. und 9. April zwei Partien in Riga gegen Lettland auf dem Programm. Am 12. April (19.30 Uhr) in Kassel und am 14. April (15.00 Uhr) in Krefeld ist jeweils Dänemark der Gegner.

Die nächste Phase der Vorbereitung findet in der Schweiz statt, wo Bundestrainer Uwe Krupp ab 17. April in ein zweites Trainingslager einlädt. Zudem spielt die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) am 19. April (19.45 Uhr) in Herisau und am 21. April (15.30 Uhr) in Rapperswil gegen die Eidgenossen, ehe sie am 24. April nach Moskau fliegt.

In der WM-Vorrunde trifft der B-Weltmeister im Moskauer Vorort Mytischtschi auf Rekordweltmeister Kanada (28. April), Ex-Titelträger Slowakei (20. April) und Norwegen (2. Mai).

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite