Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eishockey WM Nummelin stellt mit 14. WM-Teilnahme Rekord ein

Der finnische Eishockey-Nationalspieler Petteri Nummelin bestreitet derzeit in der Schweiz seine 14. A-WM und hat damit den Rekord von Jiri Holik und Sven Johansson eingestellt.
Spielt in der Schweiz seine 14. A-Weltmeisterschaft: Petteri Nummelin. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Spielt in der Schweiz seine 14. A-Weltmeisterschaft: Petteri Nummelin. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der finnische Eishockey-Dauerbrenner Petteri Nummelin hat den WM-Rekord eingestellt. Der 36-Jährige bestreitet in der Schweiz seine 14. A-Weltmeisterschaft. Damit zog der Verteidiger des HC Lugano in seiner Wahlheimat mit den Rekordhaltern Jiri Holik (Tschechoslowakei/1964 bis 1977) und Sven "Tumba" Johansson (Schweden/1952 bis 1966) gleich. Seit 1995 hat Nummelin nur die WM im vergangenen Jahr in Kanada verpasst.

Häufigste deutsche WM-Teilnehmer sind Dieter Hegen und Udo Kießling, die jeweils 13 A-Turniere bestritten. Aus dem aktuellen Kader des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat Stürmer Sven Felski die meiste WM-Erfahrung. Der Berliner nimmt an seiner achten A-Weltmeisterschaft teil.

© SID

Startseite
Serviceangebote