Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Eiskunstlauf National Liebers nach Kurzprogramm Vierter

Mit einer persönlichen Bestleistung ist Eiskunstläufer Peter Liebers in die Nebelhorn-Trophy gestartet. Der 22-Jährige liegt nach dem Kurzprogramm mit 64,97 Punkten auf Rang vier.
Peter Liebers zeigte in Oberstdorf eine gelungene Sprungkombination. Foto: SID Images/AFP/Olivier Morin Quelle: SID

Peter Liebers zeigte in Oberstdorf eine gelungene Sprungkombination. Foto: SID Images/AFP/Olivier Morin

(Foto: SID)

Eiskunstläufer Peter Liebers hat bei der Nebelhorn-Trophy mit 64,97 Punkten eine persönliche Bestleistung aufgestellt und liegt nach dem Kurzprogramm auf dem vierten Platz. Der deutsche Vizemeister zeigte eine gelungene Sprungkombination aus dreifachem Flip und dreifachem Toelooop, auch den dreifachen Lutz meisterte Liebers. Nicht ganz sauber, aber immerhin ohne Sturz, gelang auch der dreifache Axel, bisher oft der Stolperstein im Programm.

In Oberstdorf führt der Japaner Tatsuki Machida mit 71,41 Punkten vor dem Belger Kevin van der Perren (69,94) und Konstantin Menschow aus Russland (67,93).

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite