Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gewichtheben WM Liao Hui mit Weltrekorden zu Gold

Olympiasieger Liao Hui hat bei der Gewichtheber-WM in Antalya zwei Weltrekorde aufgestellt. Zudem holte er im siebten Wettbewerb bereits das vierte Gold für China.
Olympiasieger Liao Hui setzt bei der Gewichtheber-WM in Antalya seine Siegesserie fort . Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Olympiasieger Liao Hui setzt bei der Gewichtheber-WM in Antalya seine Siegesserie fort . Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Olympiasieger Liao Hui hat bei den Weltmeisterschaften der Gewichtheber im türkischen Antalya die chinesische Siegesserie fortgesetzt. Der Titelverteidiger stellte in der Klasse bis 69 Kilogramm mit einer Zweikampfleistung von 358kg (160kg im Reißen/198kg im Stoßen) einen Weltrekord auf und holte im siebten Wettbewerb das vierte Gold für das Reich der Mitte. Hui verbessert den elf Jahre alten Weltrekord des Bulgaren Galabin Bojewski um ein Kilogramm.

Silber ging mit großem Rückstand an Europameister Ninel Miculescu aus Rumänien (337/157/180) vor dem Türken Mete Binay (335/160/175). Hui stellte zudem im Stoßen mit 198kg einen weiteren Weltrekord auf, der Titel im Reißen ging mit 160kg an Lokalmatador Binay. Deutsche Heber waren in dieser Klasse nicht am Start.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite