Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Golf European PGA Siem rutscht elf Plätze ab, Johansson gewinnt

Golfprofi Marcel Siem hat bei den Russian Open in Moskau den geteilten 25. Platz belegt. Nach einer desolaten Schlussrunde rutschte der Ratinger elf Ränge ab. Der Schwede Per-Ulrik Johansson gewann das Turnier.

Bei den Russian Open in Moskau ist Golfprofi Marcel Siem auf der Schlussrunde die Luft ausgegegangen. Der Ratinger verlor elf Plätze, beendete das European-PGA-Turnier mit 281 Schlägen auf dem geteilten 25. Platz und kassierte dafür 14 142 Euro Preisgeld. Unterdessen feierte der Schwede Per-Ulrik Johansson mit 265 Schlägen seinen ersten Turniersieg seit zehn Jahren.

Der Hamburger Sven Strüver spielte am vierten Tag mit 72 Schlägen Kursstandard und belegte nach 292 Schlägen den 71. Platz. Gary Birch jr. (Hamburg) war bereits am Cut gescheitert.

© SID

Startseite
Serviceangebote