Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Golf PGA Anthony Kim feiert in Charlotte ersten Sieg

Anthony Kim hat sich mit einer 69er Schlussrunde den Sieg beim PGA-Turnier in Charlotte gesichert. Für den US-Amerikaner war es der erste Erfolg auf der US-Tour.

Anthony Kim hat sich beim Turnier in Charlotte seinen ersten Sieg auf der PGA-Tour gesichert. Am letzten Tag der mit 6,4 Mill. Dollar dotierten Wachovia Championship reichte dem 22 Jahre alten US-Amerikaner eine 69er Runde, um seine Führung ins Ziel zu retten.

Nach vier Runden hatte Kim am Ende mit insgesamt 272 Schlägen auf der Scorecard fünf Schläge weniger benötigt als sein Landsmann Ben Curtis auf Rang zwei. Jason Bohn (ebenfalls USA) landete mit 278 Schlägen auf Platz drei.

Kim: "Eine wundervolle Erfahrung"

Mit 16 Schlägen unter Par knackte Kim auch den Turnier-Rekord von Tiger Woods, der das Event im vergangenen Jahr mit 13 Schlägen unter Par gewonnen hatte. "Ich kann es noch nicht in Worte fassen", strahlte Kim nach seinem Erfolg, "es ist eine wundervolle Erfahrung."

Der deutsche Golfprofi Alex Cejka (München) war in der zweiten Runde am Cut gescheitert.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite