Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Golf PGA Cejka mit gutem Start, Thompson führt

Alexander Cejka belegt bei den 84. Lumber Classics in Farmington (USA) nach einer gelungenen Auftaktrunde den 33. Rang. Der Münchner Golfprofi liegt sieben Schläge hinter dem führenden Nicholas Thompson (USA).

Bei den 84. Lumber Classics in Farmington (USA) ist der Müchner Golfprofi Alexander Cejka mit einer 71er-Runde auf dem Par-72-Kurs gestartet und liegt auf dem 33. Rang. Cejkas Rückstand auf den in Führung liegenden Nicholas Thompson (USA), der auf den ersten sieben Löchern mit sechs Birdies glänzen konnte, beträgt sieben Schläge. Platz zwei teilen sich zwei Schläge zurück fünf weitere Spieler. Die US-Amerikanerin Michelle Wie muss hingegen nach einer 77er-Runde um den Cut bangen.

Cejka strebt bei dem mit 4,6 Mill. Dollar dotierten PGA-Turnier in Farmington und sechs folgenden Wettkämpfen in der US-Geldrangliste den 125. Platz an, der zur automatischen Spielberechtigung für 2007 reichen würde. Derzeit fehlen ihm mit 483 240 Dollar auf der 134. Position rund 45 000 Dollar zur Tour-Karte.

© SID

Startseite