Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Golf PGA Woods ist Herr im eigenen Haus

Auch als vorweihnachtlicher Gastgeber verteilt Golfer Tiger Woods keine Geschenke. Bei der Target World Challenge im kalifornischen Thousand Oaks holte sich der US-Amerikaner den elften Sieg des Jahres.

Mit einer Jahresbilanz von elf Turniersiegen verabschiedet sich Golf-Superstar Tiger Woods in die Weihnachtsferien. Als Gastgeber der Target World Challenge sicherte er sich in Thousand Oaks/Kalifornien den Erfolg gleich vor der eigenen Haustür. Mit insgesamt 272 Schlägen auf dem Par-72-Kurs lag der US-Amerikaner vier Schläge vor dem Australier Geoff Ogilvy (276) und Chris di Marco (USA/277).

"Das war ein zweigeteiltes Jahr", meinte Woods, der im Mai seinen Vater und Mentor verloren hatte. Seit Juni, als er bei den US Open zum ersten Mal bei einem Major am Cut scheiterte, schloss Woods allerdings auch kein Turnier schlechter als Platz zwei ab und gewann acht Titel.

Die 1,35 Mill. Dollar Preisgeld von Thousand Oaks will Woods seinem "Learning Center" im kalifornischen Anaheim zur Verfügung stellen.

© SID

Startseite
Serviceangebote