Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Grosjean sagt Daviscup-Partie in Russland ab

Frankreich wird beim Daviscup-Match gegen Russland in Moskau vom 15. bis 17. Juli auf Sebastien Grosjean verzichten müssen. Nach dem Viertelfinal-Aus in Wimbledon fühle sich Grosjean körperlich ausgelaugt.

Hiobsbotschaft für das französische Daviscup-Team: Im Viertelfinale gegen Russland vom 15. bis 17. Juli in Moskau wird Sebastien Grosjean den Franzosen fehlen.

Nach seinem Viertelfinal-Aus gegen Andy Roddick (USA) in Wimbledon sei er körperlich und mental ausgelaugt, begründete Grosjean seine Absage.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%