Hamburger Botschafter Alexander Otto „Olympia ist gut für Deutschland“

Am Montag wird entschieden, ob sich Hamburg oder Berlin um die Austragung der Olympischen Spiele bewerben darf. Der Olympiabotschafter Alexander Otto ist sich sicher, dass die Spiele in die Hansestadt zu holen sind.
Daumen hoch für Hamburg: Am Montag entscheidet sich, ob sich Hamburg um die Austragung der Olympischen Spiele bewerben darf. Hamburg Innensenator Michael Neumann ist optimistisch. Quelle: dpa
Modell-Stadion für „Olympia 2024 in Hamburg“

Daumen hoch für Hamburg: Am Montag entscheidet sich, ob sich Hamburg um die Austragung der Olympischen Spiele bewerben darf. Hamburg Innensenator Michael Neumann ist optimistisch.

(Foto: dpa)

HamburgAm Montag entscheidet das Präsidium des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB), ob sich Hamburg oder Berlin um die Austragung der Olympischen Spiele 2024 oder 2028 bewerben darf. Alexander Otto ist seit Monaten als Botschafter der Hamburger Bewerbung im Einsatz – neben seinem Hauptjob als Chef des Shoppingcenter-Entwicklers ECE. Derzeit ist er auf der immobilienmesse MIPIM in Cannes, wo am Hamburger Stand immer wieder auch die Olympia-Bewerbung Thema ist. Trotz Zustimmungswerten in einer DOSB-Umfrage von über 50 Prozent in beiden Städten ist er für Hamburg, die kleinere der beiden Bewerberstädte, optimistisch. Innenstadtnahe Spiele am Wasser sollen die Welt begeistern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Hamburger Botschafter Alexander Otto - „Olympia ist gut für Deutschland“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%