Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handball Bundesliga HSG Düsseldorf feiert vierten Saisonsieg

Gegen den TuS N-Lübbecke feierte Handball-Bundesligist HSG Düsseldorf mit einem 26:25 den vierten Sieg der laufenden Saison und hat nun sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Im Kampf um den Klassenerhalt hat die HSG Düsseldorf in der Handball-Bundesliga einen weiteren Sieg verbuchen können. Das Team von Trainer Nils Lehmann gewann am Sonntag in einer Partie des 14. Spieltages vor heimischer Kulisse gegen TuS N-Lübbecke mit 26:25 (12:10) und hat nach dem vierten Saisonsieg mit 10:18 Punkte bereits sieben Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Vor 1 463 Zuschauern avancierte Rückraumspieler Alexandros Vasilakis mit elf Treffern zum Matchwinner für die Düsseldorfer. Auf Seiten der Gäste war Fabian van Olphen mit zehn Toren am erfolgreichsten.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite