Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handball Champions League Flensburg vorzeitig für Hauptrunde qualifiziert

Die SG Flensburg-Handewitt hat die Gruppenphase der Champions League vorzeitig überstanden. Ein 34:25 bei Haukar Hafnarfjördur sicherte die Hauptrunden-Qualifikation.
Svan Hansen traf achtmal. Foto: SG Flensburg-Handewitt Quelle: SID

Svan Hansen traf achtmal. Foto: SG Flensburg-Handewitt

(Foto: SID)

Vizemeister SG Flensburg-Handewitt hat in der Handball-Champions-League bereits zwei Spieltage vor Ende der Gruppenphase die Qualifikation für die Hauptrunde perfekt gemacht. Die Norddeutschen gewannen beim bisher punktgleichen isländischen Meister Haukar Hafnarfjördur 34:25 (14:15) und haben nun wie MKB Vezprem 6:2 Punkte auf dem Konto. Die Ungarn setzten sich gegen das punktlose Schlusslicht ZTR Saporoschje mit 33:22 (16:12) durch.

Die Isländer erwischten den besseren Start, führten schnell mit 8:4. Die Wende schafften die Gäste mit sieben Treffern in Folge vom 16:17 zum 23:17. Am Ende wurde Haukar teilweise vorgeführt. Beste Werfer der Flensburger waren Svan Hansen und Thomas Mogensen mit je acht Treffern.

© SID

Startseite
Serviceangebote