Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Handball International Handballerin Jurack erzielt Siegtreffer für Viborg

Mit einem Tor kurz vor Schluss warf Grit Jurack ihren dänischen Klub Viborg HK im zweiten Play-off-Finalspiel gegen Slagelse FH zum 28:27-Sieg und wahrt die Chance auf den Titel in der dänische Super-Liga.

Den entscheidenden Treffer hat die deutsche Handball-Nationalspielerin Grit Jurack zu dem Sieg gegen Slagelse FH beigesteuert. Im zweiten Play-off-Finalspiel schlug die frühere Leipzigerin mit ihrem Klub Viborg HK den Titelverteidiger 28:27 (11:15) und erzwang nach der Niederlage im ersten Vergleich (24:27) die entscheidende dritte Partie am Sonntag in Slagelse. 50 Sekunden vor Schluss sorgte Rückraumspielerin Jurack mit ihrem zweiten Tor für den knappen Erfolg von Viborg und wahrte die Chance auf den ersten Meistertitel einer Deutschen in der dänischen Super-Liga.

Als erste Deutsche kann die 208-fache Nationalspielerin mit dem dänischen Traditionsklub auch die Champions League gewinnen. Viborg trifft in den Endspielen am 13. und 20. Mai auf den slowenischen Vertreter Krim Ljubljana. Jurack hatte mit ihrem früheren Klub Ikast Bording bereits den EHF-Pokal sowie den dänischen Pokal gewonnen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite