Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hockey Nationalmannschaft DHB-Frauen bleiben in Japan erfolglos

Ohne einen einzigen Sieg haben die deutschen Hockey-Frauen ihre Länderspielreise in Japan beendet. Die Olympiasiegerinnen verloren den letzten von fünf Vergleichen mit den Asiatinnen 1:2.

Fünf Spiele, kein Sieg: Die Länderspielreise der deutschen Hockey-Frauen in Japan war wenig erfolgreich. Im letzten Test mit den Asiatinnen kassierten die Olympiasiegerinnen eine 1:2 (1:1)-Niederlage. Bei drei Unentschieden gegen Japan setzte es zwei Pleiten für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB).

Für die Europameisterinnen von Bundestrainer Michael Behrmann, der auf einige Leistungsträgerinnen verzichten muss, ging es direkt nach den Japan-Spielen weiter nach Seoul, wo drei Vergleiche mit Südkorea innerhalb von drei Tagen anstehen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite