Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hockey Nationalmannschaft Hockey-Herren in Südafrika auf Rang drei

Hockey-Weltmeister Deutschland hat das Fünf-Nationen-Turnier in Potchefstroom (Südafrika) auf dem dritten Rang abgeschlossen. Im kleinen Finale wurde die Niederlande 4:3 besiegt.

Die deutschen Hockey-Herren haben das Fünf-Nationen-Turnier im südafrikanischen Potchefstroom auf dem dritten Rang beendet. Die Weltmeister-Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise besiegte Europameister Niederlande im kleinen Finale mit 4:3 (2:0) und fuhr damit ein Erfolgserlebnis auf dem Weg zur Olympia-Qualifikation in Japan (5. bis zum 13. April) ein.

Die Treffer für die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) erzielten der Krefelder Matthias Witthaus (2), Jan Marco Montag vom Gladbacher HTC und der Kölner Timo Wess. "Letztlich ging der Sieg in Ordnung. Welche Fortschritte wir hier tatsächlich gemacht haben, werden wir aber erst bei den nächsten Maßnahmen sehen", sagte Weise.

© SID

Startseite
Serviceangebote