Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hockey WM Argentinien und England im WM-Halbfinale

Argentinien und England stehen bei der Hockey-WM der Damen vorzeitig im Halbfinale. Gastgeber Argentinien besiegte Chile souverän, während England gegen Südafrika Mühe hatte.
Argentinien und England stehen bei der WM bereits im Halbfinale. Foto: SID Images Quelle: SID

Argentinien und England stehen bei der WM bereits im Halbfinale. Foto: SID Images

(Foto: SID)

Argentinien und England haben bei der Hockey-WM der Frauen im argentinischen Rosario vorzeitig das Halbfinale erreicht. Die noch ungeschlagenen Gastgeberinnen besiegten in der Gruppe B China mit 2:0. England setzte sich mit 2:1 gegen Südafrika durch. Da die Südkoreanerinnen gleichzeitig nicht über ein 2:2 gegen Spanien hinauskamen, stehen die Halbfinalisten schon vor dem letzten Gruppenspiel fest.

Die deutschen Hockey-Damen treffen am Sonntag (22 Uhr Mesz) in der Gruppe A im Klassiker auf die Niederlande. Beide Teams haben bislang alle ihre Turnierspiele gewonnen.

© SID

Startseite
Serviceangebote