Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kanu WM Hochwasser stoppt Kanu-WM

Ein durch Hochwasser gestiegener Pegel zwang die Organisatoren der Slalom-Kanuten-WM im slowenischen Tracen zur Absage von Qualifikationsläufen am zweiten Wettkampftag.
Hochwasser bremst die Kanuten aus. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Hochwasser bremst die Kanuten aus. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Hochwasser hat bei der WM der Slalom-Kanuten im slowenischen Tracen die planmäßige Durchführung des zweiten Wettkampftages verhindert. Aufgrund des gestiegenen Pegels auf dem Wildwasser-Kurs am Sava-Fluss entschieden sich die Organisatoren am Donnerstagvormittag zur Absage der Qualifikationsläufe in beiden Einer-Canadiern und im Einer-Kajak der Herren. Über die weitere Vorgehensweise sollte eine Teamleiter-Konferenz am Abend entscheiden.

© SID

Startseite