Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kanu WM Kanuslalom-WM: Alle deutschen Boote im Halbfinale

Bei der Kanuslalom-WM in Seu d'Urgell/Spanien sind alle sechs Boote der deutschen Auswahl in die Vorschlussrunde eingezogen. Bereits 1992 fand dort der olympische Wettbewerb statt.
In der WM-Vorschlussrunde: Die Kanuten Stefan Henze (l.) und Marcus Becker. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

In der WM-Vorschlussrunde: Die Kanuten Stefan Henze (l.) und Marcus Becker. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Alle sechs deutschen Boote haben zum Auftakt der Kanuslalom-WM im spanischen Seu d'Urgell das Halbfinale am Sonntag erreicht. Auf der technisch anspruchsvollen Olympiastrecke von 1992 setzten sich im Zweiercanadier Robert Behling und Thomas Becker (Schkopau), David Schröder und Frank Henze (Leipzig) sowie Ex-Weltmeister Marcus Becker und Stefan Henze (Halle/Saale) durch.

Im Einerkajak kamen Jacqueline Horn, Claudia Bär (beide Augsburg) und Jasmin Schornberg (Hamm) ebenfalls souverän weiter. Am Freitag gehen die Zweiercanadier der Damen und die Männer im Einerkajak an den Start, mit von der Partie ist auch Olympiasieger Alexander Grimm (Ausgburg).

© SID

Startseite
Serviceangebote