Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik Doping Lebenslange Sperre für Kugelstoßer Haborak

Als Doping-Wiederholungstäter ist Kugelstoßer Milan Haborak lebenslang gesperrt worden. Der 37-Jährige war im Juni positiv auf das anabole Steroid Stanozolol getestet worden.
Nach einer positiven A- und B-Probe lebenslang gesperrt: Milan Haborak. Foto: SID Images Quelle: SID

Nach einer positiven A- und B-Probe lebenslang gesperrt: Milan Haborak. Foto: SID Images

(Foto: SID)

Der slowakische Kugelstoßer Milan Haborak ist als Doping-Wiederholungstäter lebenslang gesperrt worden. Sowohl A- als auch B-Probe des 37-Jährigen wurden nach einer Trainingskontrolle im Juni positiv auf das anabole Steroid Stanozolol getestet. Haborak hat bereits eine zweijährige Sperre hinter sich, die im Juli 2006 abgelaufen war.

Für zwei Jahre gesperrt wurde der englische Hürdensprinter Callum Priestley. Der 21-Jährige war im Januar in Südafrika positiv auf das Asthma-Medikament Clenbuterol gestestet worden, das auch zur unerlaubten Leistungssteigerung genutzt werden kann.

© SID

Startseite
Serviceangebote