Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik Golden League Enger Zeitplan für Golden League 2007

Im nächsten Jahr erwartet die Jäger des Golden-League-Jackpots ein straffer Zeitplan. So findet das vorletzte Meeting in Brüssel nur zwei Tage vor dem Finale in Berlin statt. Grund dafür: Das späte Ende der WM in Osaka.

Der Gewinn des Leichtathletik-Jackpots der Golden League erfordert 2007 von den Athleten einen Kraftakt. Denn die 66. Auflage des Istaf in Berlin ist für den 16. September nur zwei Tage nach dem vorletzten Golden-League-Meeting in Brüssel (14. September) geplant. "Wir mussten die Termine so wählen, weil die WM in Osaka erst am 2. September beendet ist", sagte Gerhard Janetzky, Geschäftsführender Istaf-Gesellschafter. Die Titelkämpfe in Japan beginnen am 25. August.

Die Athleten werden somit im nächsten Jahr binnen 48 Stunden zweimal gefordert, wenn sie an die Million in Gold kommen wollen. Das Weltfinale in Stuttgart ist 2007 für den 22./23. September geplant.

© SID

Startseite
Serviceangebote