Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik Meeting Davis gelingt Riesensatz auf Guadeloupe

Der US-Amerikaner Walter Davis ist beim Leichtathletik-Meeting in Baie-Mahault mit 17,62m die weltweit zweitbeste Dreisprungweite des Jahres gesprungen. Nur Joandri Betanzos (Kuba) sprang 2006 einen Zentimeter weiter.

Dreispringer Walter Davis aus den USA hat sich beim Leichtathletik-Meeting in Baie-Mahault auf der französichen Karibik-Insel Guadeloupe in toller Form präsentiert und ist mit 17,62m die weltweit zweitbeste Weite des Jahres gesprungen. Besser als der Weltmeister von Helsinki 2005 war in dieser Saison nur Vize-Weltmeister Joandri Betanzos aus Kuba, der einen Zentimeter weiter sprang.

Über 110 Meter Hürden schlug der Olympiazweite Terrence Trammell in 13,24 Sekunden Atlanta-Olympiasieger Allen Johnson (beide USA/13,47) und den Franzosen Ladji Doucoure (13,57), der in Helsinki WM-Gold gewonnen hatte.

© SID

Startseite