Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik National Schultz will sich in EM-Form bringen

Nach seiner langen Verletzungspause ist Ingo Schultz heiß auf die kommende EM. Bei den bergischen Staffelmeisterschaften will sich der Europameister über 400m für das Großereignis in Form bringen.

Rechtzeitig vor der kommenden EM will Ingo Schultz sich wieder in Wettkampfform bringen. Der lange verletzte 400-m-Europameister gibt gut 20 Monate nach seinem letzten Rennen und knapp drei Monate vor der EM in Göteborg (6. bis 13. August) sein Comeback auf der Laufbahn. Der Leverkusener wird am 17. Mai bei den bergischen Staffelmeisterschaften in Hilden für seinen Verein an den Start gehen. Schultz (30), der sein letztes Rennen am 3. September 2004 bestritt, konnte in der vergangenen Saison wegen hartnäckiger Probleme an der Plantarsehne des linken Fußes nicht in den Startblock steigen.

"Die Achillessehne zwickt im Moment noch ein bisschen, doch das legt sich hoffentlich in den nächsten Tagen. Sonst bin ich aber fit", sagt der Vize-Weltmeister des Jahres 2001.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite