Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik National Zehnkampf-Bundestrainer Marek räumt Posten

Der langjährige Bundestrainer der deutschen Zehnkämpfer im DLV, Claus Marek, scheidet aus dem Amt. In Rainer Pottel steht schon ein Nachfolger bereit.
Die DLV-Zehnkämpfer haben einen neuen Bundestrainer. Foto: SID Images/AFP/ Quelle: SID

Die DLV-Zehnkämpfer haben einen neuen Bundestrainer. Foto: SID Images/AFP/

(Foto: SID)

Nach 22 Jahren als Bundestrainer der Zehnkämpfer im Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) räumt Claus Marek seinen Posten. Dem DLV bleibt Marek in der übergreifenden Position des "Teammanagers Mehrkampf" erhalten. Als Bundestrainer der Zehnkämpfer wird zukünftig Rainer Pottel, Coach des Berliner Weltklasse-Zehnkämpfers Andre Niklaus, fungieren.

"Ich gehe die neue Aufgabe mit großem Respekt an. Sie stellt eine enorme Herausforderung dar, denn allein die lange Tradition der deutschen Mehrkämpfer verpflichtet mich und die anderen Beteiligten, die Sache mit größtem Engagement zu betreiben", sagte Marek: "Ich träume immer noch den Traum, den ich schon seit meinem ersten Tag als Bundestrainer träume: dass in unseren Reihen in den nächsten sechs bis acht Jahren ein Olympiasieger oder Weltmeister steht."

© SID

Startseite
Serviceangebote