Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik WM Moskau heiß auf Leichtathletik

Auf die Hallen- soll nach dem Willen Moskaus nun auch die Freiluft-WM der Leichtathleten folgen. Die russische Hauptstadt hat sich um die Ausrichtung der Titelkämpfe 2011 beworben.

Anscheinend können die Russen von Leichtathletik gar nicht genug bekommen. Rund eine Woche nach Abschluss der Hallen-Weltmeisterschaften hat sich Moskau um die Ausrichtung der Freiluft-WM 2011 beworben.

Ihre Kandidaturen haben bisher auch Australien mit Brisbane, Marokko mit Casablanca, Südkorea mit Daegu, Spanien mit Valencia und Indien noch ohne Stadt angekündigt. Bewerbungsschluss ist der 31. März, die Entscheidung durch den Leichtathletik-Weltverband Iaaf fällt im Frühjahr 2007.

Die nächsten beiden Welttitelkämpfe finden 2007 in Osaka/Japan und zwei Jahre später in Berlin statt.

© SID

Startseite
Serviceangebote