Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Leichtathletik WM Peking will Leichtathletik-WM 2015

Peking will sich für die Austragung der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2015 bewerben. Im Januar 2010 wird der Weltverband Iaaf das Bewerbungsverfahren eröffnen.
Das

Das "Vogelnest" in Peking könnte 2015 wieder zur großen Bühne werden. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Das "Vogelnest" in Peking, in dem Jamaikas Sprintstar Usain Bolt bei den Sommerspielen 2008 zu drei Weltrekorden stürmte, soll 2015 wieder zur Bühne großer Leichtathletik werden. Chinas Hauptstadt will sich mit seinem Olympiastadion um die Weltmeisterschaften in sechs Jahren bewerben. Das berichten staatliche Medien.

Im Januar 2010 eröffnet der Weltverband Iaaf das Bewerbungsverfahren, bis März müssen die Bewerbungsunterlagen eingereicht werden und im Dezember 2010 werden die Weltmeisterschaften vergeben.

Peking wäre der dritte Gastgeber in Asien nach Tokio (1991), Osaka (beides Japan/2007) und dem südkoreanischen Daegu (2011). 2013 finden die Titelkämpfe in Moskau statt.

© SID

Startseite
Serviceangebote