Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Müller verpasst das Halbfinale in Palermo

Für Martina Müller war im Viertelfinale des WTA-Turniers in Palermo Endstation. Die Stuttgarterin unterlag der Tschechin Klara Koukalova in drei Sätzen mit 6:7 (3:7), 7:5 und 2:6.

Im Viertelfinale konnte Martina Müller ihren Siegeszug beim WTA-Turnier in Palermo nicht fortsetzen. Die Stuttgarterin verlor am Freitag nach tapferer Gegenwehr gegen die Tschechin Klara Koukalova 6:7 (3:7), 7:5, 2:6.

In der Runde zuvor hatte Martina Müller, die im April 2002 in Budapest den bislang einzigen Turniersieg ihrer Karriere feierte, bei der mit 140 000 Dollar dotierten Veranstaltung die an Nummer vier gesetzte Spanierin Nuria Llagostera Vives 4:6, 6:1, 6:2 bezwungen.

In einer weiteren Viertelfinal-Begegnung setzte sich Anabel Medina Garrigues (Spanien/Nr. 3) 7:5, 6:1 gegen die Argentinierin Mariana Diaz-Oliva (Argentinien) durch.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%