Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nordische Kombination Weltcup Weinbuch nominiert Weltcup-Septett um Ackermann

Die nordischen Kombinierer bereiten sich derzeit in Lillehammer auf den Weltcup-Start am 28. November in Kuusamo vor. Angeführt wird das Team von Vorjahressieger Ronny Ackermann.
Ronny Ackermann führt das Weltcup-Team an. Foto: AFP Quelle: SID

Ronny Ackermann führt das Weltcup-Team an. Foto: AFP

(Foto: SID)

Mit Titelverteidiger Ronny Ackermann an der Spitze startet die deutsche Mannschaft in die am 28. November in Kuusamo beginnende Weltcup-Saison der Nordisch Kombinierten. Bundestrainer Hermann Weinbuch nominierte neben dem Dermbacher sieben weitere Winterzweikämpfer, darunter auch den Olympiasieger Georg Hettich aus Schonach.

Die deutsche Weltcup-Mannschaft bereitet sich derzeit auf den Olympiaschanzen in Lillehammer auf den kommenden Ski-Winter vor. Weinbuch steht dabei das komplette Team zur Verfügung. "Wir sind hoch motiviert und wollen einen guten Saison-Auftakt hinlegen", sagte der Coach.

Das deutsche Weltcup-Team für den Saison-Auftakt in der Nordischen Kombination: Ronny Ackermann (Dermbach), Georg Hettich (Schonach), Björn Kircheisen (Johanngeorgenstadt), Eric Frenzel (Oberwiesenthal), Tino Edelmann, Sebastian Haseney (beide Zella-Mehlis), Christian Beetz (Biberau), Andreas Günter (Baiersbronn).

© SID

Startseite
Serviceangebote