Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Radsport Giro d'Italia Haussler und Hushovd verzichten auf den Giro

Heinrich Haussler und Thor Hushovd vom Schweizer Cervelo-Team verzichten auf den Start beim Giro d'Italia. Vorjahres-Tour-Sieger Carlos Sastre wird das Schweizer-Team anführen.
Heinrich Haussler tritt nicht zum Giro d´Italia an. Foto: AFP Quelle: SID

Heinrich Haussler tritt nicht zum Giro d´Italia an. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der 100. Giro d'Italia findet ohne Shooting-Star Heinrich Haussler und Top-Sprinter Thor Hushovd statt. Haussler befindet sich derzeit im Urlaub auf den Malediven und will erst Ende Mai wieder ins Renngeschehen eingreifen. Sein Cervelo-Teamkollege Hushovd will sich gezielt auf die Tour de France vorbereiten und verzichtet deshalb auf seine Teilnahme an der Jubiläums-Radrundfahrt.

Der 25 Jahre alte Freiburger hatte bei den Frühjahrs-Klassikern Mailand-San Remo und der Flandern-Rundfahrt Rang zwei belegt. Hushovd war in San Remo und bei Paris-Roubaix jeweils auf Platz drei gefahren. Bei der Tour hatte der Norweger 2005 das Grüne Trikot des besten Sprinters gewonnen.

Somit wird Tour-Sieger Carlos Sastre beim Giro-Start am 9. Mai in Venedig der prominenteste Fahrer des neuen Schweizer Teams sein. Unterstützung soll der Spanier vom Australier Simon Gerrans erhalten, der derzeit bei den Ardennen-Klassikern mit guten Leistungen besticht.

© SID

Startseite